Beiträge

PreZero International GmbH & Co. KG

PreZero ist einer der führenden Umweltdienstleister in Deutschland und Europa. An mehr als 80 Standorten bieten wir die Entsorgung von Abfällen sowie die Sortierung und Aufbereitung von Wertstoffen an.

Unseren Anspruch tragen wir schon im Namen: Wir wollen Ressourcen schonen und die Menge des Abfalls, der nicht wiederverwertet werden kann, gegen Null reduzieren – PreZero eben. Wir treten an für eine saubere Zukunft, in der effiziente, geschlossene Wertstoffkreisläufe unsere Umwelt schützen und nachhaltig Werte schaffen. PreZero wickelt für Sie alle Prozesse schnell und unkompliziert ab: von der Bestellung über unsere digitale Entsorgungsplattform über die Aufstellung geeigneter Behälter bis hin zur Wiederverwertung in mehr als 30 Aufbereitungs-, Sortier- und Recyclinganlagen.

www.prezero.com

FORREC Srl

FORREC entwirft und fertigt Lösungen für die Behandlung aller Arten von Siedlungs- und Industrieabfällen.

Das italienische Unternehmen entwickelt auch maßgeschneiderte Anlagen, um die Betriebskosten auf ein Minimum zu reduzieren. Im Portfolio von FORREC sind unter anderem 28 Modelle von industriellen Schreddern, Hammermühlen, für die Behandlung von Metallschrott und Granulatoren (davon 20 Modelle für die Raffination) enthalten. Die Herstellung von industriellen Zerkleinerungsmaschinen (15 Modelle) ist ebenfalls ein wichtiger Teil der FORREC-Produktion.

Das Unternehmen greift auf seine Erfahrung in der Planung, dem Bau und der Verwaltung spezifischer Anlagen für Kühlschränke, Reifen, für die Herstellung von Ersatzbrennstoffen, für die Behandlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten, Drähten und Aluminiumschrott zurück.

FORREC bietet auch einen kompletten Kundendienst, der mit Professionalität und Zuverlässigkeit, Waren auf Lager, Wartung und Serviceleistungen vor Ort, die Kunden optimal unterstützt.

www.forrec.eu

WFZruhr – Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik e.V.

Das WFZruhr – gegründet 2005 mit Sitz im Technologiezentrum in Lünen – ist eine freiwillige Initiative von öffentlichen und privaten Unternehmen der Kreislauf- und Umweltwirtschaft in NRW.

Networking auf hohem Niveau, Aufbereitung von Forschungs- und Entwicklungs-Themen und Weiterbildung sind die zentralen Anliegen des Kompetenz-Netzwerks. Ein wesentliches Merkmal des WFZruhr sind regelmäßige Fachveranstaltungen, Workshops und Fachausstellungen zu aktuellen Themen der gesamten Kreislauf-, Umwelt- und Logistikbranche.

Aktuell nutzen 120 Mitgliedsunternehmen das Kompetenz-Netzwerk; sie verstehen sich als Technologie- und Systemführer und decken das gesamte Leistungsspektrum der Kreislaufwirtschaft ab:
• Erfassen und Sammeln von Abfällen/Reststoffen,
• Sortieren und Aufbereiten,
• Herstellung von Sekundärrohstoffen und -energieträgern,
• Energetische und biologische Verwertung,
• industrielle Verarbeitung von wiedergewonnenen Wertstoffen zu Grundstoffen und Produkten,
• Thermische Beseitigung und Endlagerung,
• Anlagen- und Gerätebau sowie
• begleitende Dienstleistungen (Logistik, IT, Qualifizierung, Beratung, Consulting, Sachverständigenwesen, Gutachten).

Das WFZruhr informiert über Trends in der Kreislaufwirtschaft, bezieht Stellung und bringt Unternehmen zusammen.

www.wfz-ruhr.de