Beiträge

Innovationsforum BIOVERPACKT meets SOLPACK Digital.1

Die erfolgreiche Messe SOLPACK, die sich mit nachhaltigen und innovativen Lösungen in der Verpackungsindustrie beschäftigt, findet dieses Jahr digital statt. SOLPACK Digital.1 ist eine Kooperationsveranstaltung von Umweltcluster Bayern und pacoon GmbH.

Das zweitägige Webinar wird am ersten Tag (23.06.2020, 09:30 bis 12:30 Uhr) von der Designagentur pacoon GmbH gestaltet und enthält folgende Themenbereiche:

– Entwicklungen bei Recycling-Technologien

– A short view on German Plastic Recycling Market

– Lösemittelbasiertes Recycling: Einsatzmöglichkeiten und Ausblick

– Neuigkeiten bei Barrieren für Papier- und Faserstoffe

– alternativ: Vorstellung der Ergebnisse der Online-Umfrage Nachhaltige Verpackungen

– Neue Projekte bei Barriere-Faserverpackungen und Mehrweg-Konzepten

Der zweite Tag (24.06.2020, 09:30 bis 12:00 Uhr) steht im Zeichen des Umweltcluster-Projekts „Innovationsforum BIOVERPACKT“ und beschäftigt sich mit Bewertungskriterien für biobasierte Verpackungen. Zu diesem Themenbereich wird es folgende Impulsvorträge mit anschließender Diskussionsrunde geben:

– Nachhaltige Produktentwicklung und Ökobilanzierung

– Label für recyclingfähige Verpackungen

– Status Quo Biokunststofftool – Erst-Check zur Einschätzung der Nachhaltigkeit von Verpackungen

Das Innovationsforum BIOVERPACKT wurde erstmals auf der BIOFACH 2020 vorgestellt. Seitdem vernetzt es deutschlandweit Wissenschaftler, Rohstoffproduzenten, Verpackungshersteller und Entsorger. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt wurde in den vergangenen Monaten untersucht, wie sich moderne biobasierte Verpackungen gestalten und produzieren lassen und welche Anforderungen vom Design Thinking über die Produktion bis zur Entsorgung erfüllt werden müssen, um eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft zu entwickeln.

SOLPACK Digital.1 findet vom 23.06.2020 bis 24.06.2020 statt. Die Anmeldung für die Webinare ist möglich auf www.innovationsforum-bioverpackt.de und auf www.umweltcluster.net

Quelle: IDF KREATIVAGENTUR / Umweltcluster Bayern