Beiträge

bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse) vertritt rund 980 mittelständisch geprägte Unternehmen der Sekundärrohstoff-, Recycling- und Entsorgungswirtschaft.

Damit ist der bvse der mitgliederstärkste Branchenverband in Deutschland und Europa. Unsere Mitgliedsunternehmen machen Zukunft möglich und zwar nachhaltig. Sie sorgen dafür, dass Industrie, Handwerk und Gewerbe mit (Sekundär-) Rohstoffen versorgt und dadurch natürliche Ressourcen geschont werden. Sie leisten durch ihre Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Energieeinsparung, Energiegewinnung und zum Klimaschutz.

www.bvse.de

PROLOGA

Die PROLOGA GmbH ist ein Softwarehaus mit über 20-jähriger Erfahrung in der Entwicklung, Implementierung und dem Betrieb von SAP Softwarelösungen.

Unsere Expertise in den Bereichen der Ver- und Entsorgungswirtschaft ist die Basis für die Entwicklung von kunden- und praxisorientierten Produkten. In dieser Rolle sind wir auch Entwicklungs- und Kooperationspartner der SAP. Neben der eigentlichen Softwareentwicklung bieten wir das vollständige Projektmanagement zur Implementierung einer ganzheitlichen Lösung genauso wie die langfristige After Sales Betreuung. Zu unseren Kunden zählen öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und international tätige Konzerne. Auch international ist PROLOGA erfolgreich tätig. So unterstützen unsere IT-Lösungen Geschäftsprozesse in den USA, Brasilien, Norwegen, Österreich, Italien, Belgien, etc.

www.prologa.de

STEINERT GmbH

Die STEINERT GmbH entwickelt und produziert Sortiersysteme, die helfen, immer knapper werdende Ressourcen im Umlauf zu behalten. STEINERT bewegt sich in der Entsorgungs-/ Recyclingwirtschaft sowie im Bergbau und bereitet Sekundär- und Primärrohstoffe auf.

In der Sparte Abfallrecycling separieren STEINERT Sortiersysteme Verpackungen, Kunststoffe oder Gewerbeabfälle im Metallrecycling ASR oder Aluminium. STEINERT ist führender Anbieter für anspruchsvolle Magnet-Separationstechnik und Sensor-Sortierung – in Beratung, Herstellung und Inbetriebnahme ebenso wie in den Serviceleistungen.

Mit rund 340 Mitarbeitern weltweit vertreten, bietet STEINERT ein globales Netzwerk, um seine Kunden mit lokalen Ansprechpartnern und lokalen Kompetenzen zu unterstützen.

STEINERT – THE RESOURCE SEARCH ENGINE

www.steinert.de

Craemer GmbH

Die Craemer Gruppe ist ein international tätiges Familienunternehmen mit den Kerngeschäften Metallumformung, Kunststoffverarbeitung und Werkzeugbau. Stammwerk ist die in 1912 gegründete Craemer GmbH im ostwestfälischen Herzebrock-Clarholz. Im Jahr 2019 hatte die Gruppe rund 1.000 Beschäftigte und eine Gesamtleistung von rund 290 Millionen Euro.

Schwerpunkt der Kunststoffverarbeitung liegt auf der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Paletten, Lager- und Transportbehältern sowie Müllgroßbehältern.

Craemer ist einer der führenden Hersteller hochwertiger Müllgroßbehälter und langjähriger Lieferant der Entsorgungswirtschaft. Durch die praxisorientierte Entwicklung und vielfältige Produkttest sind Müllgroßbehälter von Craemer besonders zuverlässig in allen Bereichen.

www.craemer.com

VBS – Verband der Bayerischen Entsorgungsunternehmen e.V.

Der Verband der Bayerischen Entsorgungsunternehmen e. V. (VBS) vertritt seit seiner Gründung im Jahre 1973 die mittelständisch geprägte private Entsorgungswirtschaft in Bayern. Der VBS repräsentiert zahlreiche Mitgliedsunternehmen aus allen Regionen Bayerns. Wir stehen für eine umwelt- und gemeinwohlverträgliche Abfallentsorgung und die nachhaltige Sicherung wichtiger Ressourcen.

In unserem Vorstand und den Fachbereichen diskutieren ausgewiesene Experten regelmäßig die aktuellen Branchenthemen und versuchen, Lösungen voranzutreiben. Wir kooperieren eng mit anderen Verbänden und sind aktives Mitglied im Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (BDE) und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw).

Wir engagieren uns für

  • Rechtsnormen und Vergabekriterien, die ein hohes technisches, ökologisches und ökonomisches Niveau garantieren
  • fairen Wettbewerb zwischen allen Akteuren in der Branche und freien Wettbewerb innerhalb der EU-Grenzen
  • die einheitliche Besteuerung von privaten und kommunalen Unternehmen
  • die Integration der Entsorgungs- und Rohstoffwirtschaft in ein marktwirtschaftliches Umfeld – als eigenständiger Wirtschaftszweig

Des Weiteren verstehen wir uns neben unserer Funktion als Sprachrohr und Interessenvertreter unserer Mitglieder als Dienstleister und bieten im Verbund mit dem BDE ein umfangreiches Service-Angebot an.

www.vbs-ev.bayern