eREC

4. Digital Recycling Expo and Conference for
Circular Economy, Sustainability and Waste Management

10. – 15. Oktober 2022

Messestand oder Sponsorpaket bestellenKostenfreie Anmeldung als Messebesucher

Willkommen zur 4. eREC

Die eREC ist die digitale Messe für die Recyclingbranche. Sie bietet eine virtuelle Plattform, die den nationalen und internationalen Austausch zwischen Unternehmen, Kunden und Verbänden garantiert. Alle Teilnehmer des virtuellen Events haben die Möglichkeit – in Form von digitalen Messeständen -, Produkte, Innovationen und sich selbst optimal zu präsentieren.

Besucher können die Messestände besuchen, mit den Ausstellern mittels Chat in Kontakt treten und vom breiten Rahmenprogramm der Veranstaltung profitieren. Zusätzlich informieren Webinare und Vor- sowie Beiträge alle Teilnehmer über Trends, Fachthemen und Neuerungen aus der Recycling-, Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft.

Mit nur wenigen Klicks lässt sich die virtuelle Messelandschaft ganz unkompliziert auf dem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone erkunden.

Seien Sie dabei, gehen Sie gemeinsam mit uns online!

Die eREC ist eine virtuelle Messe mit Webkonferenzen für die Recyclingbranche.

  • Kein Messestress, keine Reisekosten – problemlos z.B. vom Laptop aus teilnehmen.
  • Sie agieren von Ihrem Schreibtisch aus oder von unterwegs – auf jedem Gerät Ihrer Wahl. Einfach, praktisch, effizient!
  • Spannende und praxisnahe Fachvorträge zu aktuellen Trends und Lösungen der Branche.
  • Virtuelle Messestände aller eREC Partner.
  • Gespräche im 1:1 Live-Chat mit Ansprechpartnern Ihrer Wahl.
  • 24/7 für Sie bereit: Videos, WhitePaper, Produkt- und Datenblätter.
  • eREC passt in Ihre Hosentasche – sicheres Webdesign für alle Geräte.
  • 10 km laufen? Bei uns mit nur drei Klicks zum Ziel. Dank Suchfunktion.

Fotos (oben): TSUNG-LIN WU, momius, fotofabrika, monticellllo, sveta, poko42, Petair / stock.adobe.com

Countdown bis zur nächsten eREC

0Tage0Stunden0Minuten

VIRTUELLE MESSE UND WEBINARE

Was bietet die eREC den Ausstellern?

Für alle Teilnehmer des virtuellen Events besteht die Möglichkeit, Produkte, Innovationen und sich selbst in Form von digitalen Messeständen zu präsentieren. Besucher können die einzelnen Stände besuchen, mit den Ausstellern durch Chats in Kontakt treten und von dem breiten Rahmenprogramm der Veranstaltung profitieren. Zusätzlich informieren Webinare, Vor- und Beiträge alle Teilnehmer über Trends, Fachthemen und Neuerungen aus der Recycling-, Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft.

  • Steigerung des Bekanntheitsgrades/Imagepflege: In einem digitalen Zeitalter, in dem das Internet zum täglichen Begleiter geworden ist, trägt Online-Präsenz essenziell zum Erfolg eines Unternehmens bei. Daher sollte sich heutzutage kein modernes Unternehmen die Chance entgehen lassen, diese Präsenz weiter auszubauen. Die digitale Messe steigert die digitale Reichweite enorm und ermöglicht unterschiedlichsten Besuchern aus aller Welt Zugang zu den Innovationen der Branche.
  • Darstellung der Markenwelt: Dank verschiedener Tools erlaubt der digitale Messestand die Präsentation unterschiedlicher Produkte, Leistungen und Marken mittels Infobroschüren, Links und Videos.
  • Kennenlernen neuer Märkte/Wettbewerber/Lieferanten etc.: Die digitale Messe ist die optimale Plattform, um Neukunden auf sich aufmerksam zu machen. Vor allem mittelständische und kleinere Unternehmen können mit wenig Kosten- und Zeitaufwand perfekt ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Aber auch größere Unternehmen können diese Chance nutzen, um sich bei minimalem Zeitaufwand einmal auf einer ganz anderen Plattform den Neukunden vorzustellen, da die Messe eine Woche lang jederzeit vom Schreibtisch aus besucht werden kann.
  • Demonstration der Produkt- und Leistungskompetenz: Durch Videos, Links und Infobroschüren, die den jeweiligen Stand ausschmücken, kann der Besucher oder Kunde einen optimalen Einblick bekommen, was Maschinen, Produkte und Innovationen leisten können, und damit das gesamte Kompetenzspektrum am Bildschirm überblicken.
  • Erkennung von Kundenwünschen: Dank der Chat-Option ist es allen Kunden, Interessenten und Besuchern möglich, völlig unkompliziert mit dem jeweiligen Aussteller ins Gespräch zu kommen. Manche bevorzugen es, ihre Wünsche und Vorschläge lieber schriftlich niederzuschreiben; hierzu eignet sich die Chat-Option am besten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, mit den Ausstellern mittels Video-Call zu sprechen. Darüber hinaus wird an jedem Stand eine Online-Visitenkarte abrufbar sein, die Name, Nummer und E-Mail-Adresse aufführt. Damit kommt die Kommunikation auf keinen Fall zu kurz und wird stattdessen auf ein anderes, virtuelles Level gesetzt, denn auch im digitalen Bereich heißt es: „communciation is key“.
  • Trendbeobachtung: Das Rahmenprogramm der digitalen Messe ist so gestaltet, dass eine Vielzahl von Vor- und Beiträgen sich mit aktuellen Trends, Themen und Neuerungen beschäftigt. Damit haben sowohl Besucher als auch Aussteller die Möglichkeit, sich über die relevanten News der Branche zu informieren.

VORTEILE DER eREC

  • Signifikante Kosteneinsparung im Vergleich zu einer physischen Messe
  • Bieten Sie Mehrwert mit einem Fachvortrag für Ihre Zielgruppe
  • Direkte 1:1-Kommunikation mit Partnern und Kunden
  • Präsentieren Sie Ihre Ressourcen gezielt
  • Globale und digitale Vernetzung für Unternehmen
  • Online-Zugang zu Netzwerk und Informationen
  • Mit Social-Media-Kanälen und Website-Zugriffen neue Leads generieren

Nutzen Sie die Potenziale der Digitalisierung. Auf der eREC kann sich jeder von überall auf der Welt zum Messetermin einloggen und sicher teilnehmen. Hier vernetzen sich internationale Unternehmen, Entscheider, Experten und Praktiker erfolgreich miteinander.

Kommunikation und Interaktion mit Besuchern
Sie können Ihren Besuchern am digitalen Messestand Prospekte, WhitePaper, Maschineninfos, Bildergalerien oder Videos zum Download anbieten. Innerhalb der digitalen Messe eREC kann mit potenziellen Kunden live im Chat oder über Online-Meeting gesprochen werden. Als Aussteller präsentieren Sie Ihre Leistungen und Lösungen in Form von Live-Webinaren oder in aufgezeichneten Vorträgen, die innerhalb des digitalen Messegeländes abgespielt werden. Gewinnen Sie neue und vor allem qualifizierte Kontakte und Interessenten.

Professionelles Design
Sie haben die Wahl der Gestaltung. Jedes Paket enthält fünf Standard-Templates für Ihren Messestand. Nutzen Sie eines der Templates und nehmen Sie die Anpassung in Eigenregie vor, oder greifen auf eine Agentur zur Erstellung einer eigenen Messestand-Grafik zurück. Alternativ können wir auch für Sie die Designvorlagen individuell anpassen.

ALS BESUCHER TEILNEHMEN

Jetzt kostenfrei zur eREC (10. Oktober bis 15. Oktober 2022) anmelden.

Ja, ich möchte kostenfrei an der eREC teilnehmen – 100% kostenfrei.

Fachvorträge zu aktuellen Trends verfolgen.

Virtuelle Messestände aller eREC-Aussteller und Partner besuchen.

Videos, White Paper, Produkt- und Datenblätter ansehen.

Aufzeichnungen aller Vorträge nutzen.

REFERENTEN DER LETZTEN MESSE

Susan Reichel

G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH
Recording

Uwe Amrhein

Röchling Stiftung
Recording

Dr. Barbara Gleede

DECHEMA e.V.
Recording

Horst-Dieter Jobst

HD. JOBST BASSUM GmbH
Recording

Rogier de Klein

AMCS Group
Recording

Bernd Busemann

DMT GmbH & Co. KG
Recording

Nora Azzaoui

mimycri
Recording

Hans Werner Brocke

DS Smith
Recording

Dr. Clemens Pues

PreZero Recycling Deutschland
Recording

Mirko Kruse

WeltWirtschaftsInstitut gGmbH
Recording

Dr. Hermann Onusseit

Onusseit Consulting
x

Dr. Jelena Barbir

HAW Hamburg
Recording

Christoph Feyerer

Komptech GmbH
Recording

Michael Nijland

AMCS Group
Recording

Annette Reber

bvse
Recording

Karsten Hirsch

Plastic Fischer
Recording

Daniel Büchle

AfB gGmbH
Recording

Evan Schwartz

AMCS Group
Recording

Christoph Hillmann

PROLOGA
Recording

Christina Guth

AZuR-Netzwerk
Recording

Prof. Edward Kosior

Nextek Ltd.
Recording

Dr. Beate Kummer

Polysecure GmbH
Recording

Dr. Henning Wilts

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Recording

Dr. Jens Hamprecht

BASF
Recording

Dr. Hildebrand von Hundt

WFZruhr
Recording

Fatah Naji

bifa Umweltinstitut GmbH
Recording

Dr. Thomas Probst

bvse
Recording

Silke Hamm

port F
Recording

Emmanuel Katrakis

EuRIC
Recording

Lasse Jiborn

AMCS Group
Recording

AUSSTELLER DER LETZTEN MESSE

NEWS

4. Virtuelle Recyclingmesse vom 10. bis 15. Oktober 2022

Zum 4. Mal findet im Herbst 2022 die eREC (die digitale Messe…

eREC: virtuell, praktisch, gut!

Bereits zum dritten Mal fand die eREC vom 4. bis 9. Oktober 2021…

Persönliche und virtuelle Meetings – CO2-Emissionen im Vergleich

Die Coronapandemie sorgt in vielen Bereichen des Lebens für…

BDSV e.V. und ISM GmbH Aussteller auf der eREC 2021

Die eREC, die Online-Messe für die Recycling- und Entsorgungsbranche,…

eREC 2021: Geballte Recyclingkompetenz im virtuellen Raum

Die eREC, die Online-Messe für die Recycling- und Entsorgungsbranche,…

Doppstadt präsentiert mobil-modulares Anlagenkonzept auf der eREC 2021

Persönlicher Austausch im virtuellen Raum: Nach der erfolgreichen…

15 Jahre Branchen-Netzwerk WFZruhr

Das WFZruhr ist eine freiwillige Initiative von öffentlichen…

Die nächste eREC kommt bestimmt!

4.448 registrierte Besucher, 45 durchgeführte Webinare/Konferenzen…

Komptech auf der eREC – Mit „GREEN BOOST“ zu zukunftsfähigen Lösungen

Wie sich Unternehmen der Recycling- und Abfallwirtschaft für…