Beiträge

ISM – Institut für Schrott und Metalle GmbH

Das ISM bietet Weiterbildungsmaßnahmen für die gesamte Stahlrecyclingbranche. Sie erhalten bei uns Schulungen in kaufmännischen, rechtlichen und gewerblichen Bereichen.

Als Tochterunternehmen der BDSV führen wir die über Jahrzehnte erfolgreiche Bildungsarbeit in einer eigenen Gesellschaft weiter und bauen unser Angebot kontinuierlich aus.

www.ism-recycling.de

BDSV e.V. und ISM GmbH Aussteller auf der eREC 2021

Die eREC, die Online-Messe für die Recycling- und Entsorgungsbranche, öffnet zum zweiten Mal ihre virtuellen Pforten. Vom 3. bis zum 8. Mai 2021 können Besucher die digitale Messelandschaft besuchen, mit Unternehmen und Verbänden in Kontakt treten und vom breiten Rahmenprogramm profitieren.

Grafik: BDSV

Der Stahlrecyclingverband BDSV wird zum zweiten Mal mit einem virtuellen Messestand auf der eREC vertreten sein. Das neue Weiterbildungsinstitut der BDSV, das Institut für Schrott und Metalle GmbH, präsentiert sich zum ersten Mal mit seinem branchenspezialisierten Weiterbildungsangebot.

Die eREC steht für ein innovatives Konzept, digitale Dialoge, interaktive Gestaltung, vielfältige Inhalte und eine außergewöhnliche virtuelle Vernetzung der Recyclingbranche. Deshalb melden Sie sich jetzt an und sind Sie ab 3. Mai dabei. Verpassen Sie das virtuelle Messeerlebnis 2021 nicht!

Hier können Sie sich für einen kostenfreien Besuch, inkl. der Registrierung zu den Fachvorträgen anmelden.

Quelle: BDSV

BDSV – Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V.

Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. (BDSV) vertritt die Interessen von deutschen beziehungsweise in Deutschland tätigen Unternehmen, die in den Bereichen Stahlrecycling und weiteren Entsorgungsdienstleistungen tätig sind.

Mit über 650 Mitgliedsunternehmen ist sie der größte Stahlrecycling-Verband in Europa.

Im Mittelpunkt der Verbandsziele stehen die ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen der Recyclingwirtschaft. Die Vereinigung steht für die Erhaltung der Umwelt und die Schonung von Rohstoffreserven. Die ökologischen Ziele müssen sich allerdings in ein wirtschaftlich realistisches und wettbewerbsförderndes Umfeld einfügen lassen.

Präsident: Andreas Schwenter | Hauptgeschäftsführer: Thomas Junker

www.bdsv.org